skip to Main Content

CattleHub - digitale Assistenzsysteme in der Rinderhaltung

The experimental field “CattleHub” deals with the use of digital technology in cattle farming.

The project’s aims are to support and strengthen the use of digital assistance systems in cattle farming and to let farmers and their animals benefit from improved recommendations in decision making. To this end, different systems are validated throughout the project.

Specific improvements are expected in tracking, sensor systems, radio networking as well as energy supply. In addition, artificial intelligence methods will be examined in order to achieve higher prediction reliabilities in data analysis.

Our findings and the knowledge gained will be communicated and transferred into practical cattle farming.

The experimental field “CattleHub” is divided into seven different experimental areas. Combining the expertise, each of the areas is led by one project partner.

Current

Second new sensor at Haus Düsse

Once again, for validation purposes of assistance systems, a new sensor was installed in one of our project farms. At…

weiterlesen

New format on Youtube!

To keep you up to date, we have made a video series available for you on Youtube. There, Dipl.-Ing. Heiko…

weiterlesen

CattelHub zu Besuch in der Technische Universität Dresden

Nach einer Reihe von Online-Projektmeetings konnten wir uns Ende März endlich wieder in Präsenz treffen! Es war sehr schön alle…

weiterlesen

Umfrage

Aus dem Experimentierfeld CattleHub entsteht ein Leitfaden für Assistenzsysteme. Neben der Beschreibung der einzelnen Systeme wird es auch eine Bewertung…

weiterlesen

Veranstaltungen

Digitaltechnik und neue Tätigkeitsfelder für landwirtschaftliche Betriebe

1. „Grüne Innovationstage“ am 21.6. und 22.6. auf Gut Helmstorf Die ersten „Grünen Innovationstage“ laden Ende Juni zum fachlichen Austausch über neue Tätigkeitsfelder in der Landwirtschaft und Digitalisierung ein. Die zweitägige Fachveranstaltung findet auf Gut Helmstorf nahe Lütjenburg im Kreis Plön statt. „Klimawandel oder knapper werdende Ressourcen zeigen uns jeden Tag, dass Nachhaltigkeit in der Ernährungs-, Land- und Forstwirtschaft eine der wichtigsten Aufgaben ist. Viele Unternehmen der Agrar-Branche arbeiten an nachhaltigen und tragfähigen Geschäftsmodellen. Mit…

weiterlesen
Düsser Milchviehtage 2022

Liebe Interessierte, nachdem wir die Messe coronabedingt in den Sommer verschieben mussten, freuen wir uns nun darauf, Sie vom 22.- 23. Juni 2022 als Besucher bei den Düsser Milchviehtagen begrüßen zu können. Unter dem bewährten Motto „Aus der Praxis – für die Praxis“ finden vom  22. bis 23. Juni 2022 die Düsser Milchviehtage statt. Ein wesentlicher Bestandteil sind auch in diesen Jahr die vielseitigen Technikvorführungen direkt vor Ort in den Milchviehställen des Versuchs- und Bildungszentrums Haus Düsse.…

weiterlesen

Interessante Informationen über Assistenzsysteme in der Rinderhaltung

Künstliche Besamung
Stellt eine Methode in der Tierzucht dar.
weiterlesen
Sebastian Heineman

Sebastian Heimann Haus Düsse
For the future, I would like digitization to have an interface that enables all the systems on a farm to be viewed and controlled from only one platform (e.g. a tablet).

Torsten Schlunke Milchhof Diera KG
New assistance systems should help me as herd manager to recognize the sick cow of tomorrow, today.

Maxim Steinhardt Agrargenossenschaft Memmendorf e.G.
My interest in the CattleHub project is to close data gaps between calves and dairy cows. In addition, the data exchange between software solutions from different manufacturers in agriculture is a solvable problem that must be tackled together with the manufacturers.

Projektpartner

Back To Top