Skip to content
CattleHub | image00003

Projekttreffen von CattleHub an der Technischen Universität Chemnitz

  • admin

Am 10. und 11. Mai 2023 fand das Projekttreffen von CattleHub an der Technischen Universität Chemnitz statt. Die Teilnehmer wurden gleich zu Beginn mit erfreulichen Neuigkeiten begrüßt: Das Experimentierfeld CattleHub wurde von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) um weitere 18 Monate verlängert! Diese Verlängerung eröffnet neue Möglichkeiten und legt die Grundlage für die nächsten Projektphasen.

  • Für die neue Förderphase wurden verschiedene Projektziele festgelegt, die erreicht werden sollen. Dazu gehört unter anderem der „Digital TÜV“ – ein Untersuchungs- und Bewertungsraum, der digitale Lösungen für die Landwirtschaft entwickelt. Hier sollen neue Technologien und Methoden eingesetzt werden, um die Effizienz und Nachhaltigkeit der Viehwirtschaft zu verbessern.
  • Ein weiteres Ziel ist die Entwicklung eines „Digitalen Zwillings“ für den Stall. Dabei werden innovative Simulationsmethoden angewendet, um den Landwirten ein besseres Verständnis für die Abläufe im Stall zu ermöglichen. Durch die virtuelle Darstellung können verschiedene Szenarien getestet und optimiert werden, um letztendlich die Tiergesundheit und das Wohlbefinden der Tiere zu verbessern.
  • Ein interessanter Ansatz ist auch der Einsatz von VR-Brillen im landwirtschaftlichen Kontext. Durch den Einsatz dieser Technologie sollen neue Möglichkeiten des Lehrens und Lernens geschaffen werden. Landwirte können mithilfe von VR-Brillen Schulungen und Trainings absolvieren, um ihr Wissen zu erweitern und innovative Praktiken in ihren Betrieben umzusetzen.

Während des Projekttreffens hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, die aktuellen Ergebnisse aus den einzelnen Experimentierbereichen detailliert vorzustellen und in einer großen Runde ausführlich zu diskutieren. Die Präsentationen lieferten wertvolle Einblicke und ermöglichten den Austausch von Ideen und Erfahrungen.

Des Weiteren wurden die Planungen für die neue Projektphase durchgeführt und die anstehenden Aufgaben zwischen den Projektpartnern aufgeteilt. Es ist wichtig, dass alle Beteiligten eng zusammenarbeiten, um die gesteckten Ziele erfolgreich zu erreichen.

Das nächste Konsortialmeeting wird im Herbst 2023 in Jena stattfinden. Dort werden die Fortschritte des Projekts überprüft und weitere Schritte geplant. Die Zusammenarbeit zwischen den Projektpartnern bleibt von großer Bedeutung, um die Zukunft der Viehwirtschaft nachhaltig zu gestalten und innovative Lösungen für die Herausforderungen der Branche zu entwickeln.

CattleHub | image00006
CattleHub | image00006

Projektpartner

CattleHub | cover_photo-(2)
CattleHub | cover_photo-(3)
CattleHub | cover_photo-(5)
CattleHub | cover_photo-(4)
CattleHub | Bildmarke_black_15cm
CattleHub | cover_photo-(6)
CattleHub | cover_photo-(7)
Kombilogo BMEL mit Förderzusatz und Projektträger BLE - deutsch

Das Experimentierfeld CattleHub wurde von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) um weitere 18 Monate verlängert!
Weiterer Informationen

An den Anfang scrollen