Überspringen zu Hauptinhalt

Barn Robot Event wurde von Forschenden des Instituts für Landtechnik mitorganisiert

Gesundes Milchvieh, das sich wohlfühlt – wer möchte das nicht? Voraussetzungen sind unter anderem trockene Klauen, saubere Euter und gereinigte Laufflächen. Aber warum die Laufflächen im Stall selbst reinigen, wenn es doch Roboter gibt? Dass die automatisierten Maschinen diese Aufgabe tier- und umweltfreundlich bewerkstelligen können, stellten verschiedene Hersteller beim ersten Barn Robot Event im Haus Düsse der Landwirtschaftskammer NRW in Bad Sassendorf vor. Forschende des Instituts für Landtechnik der Universität Bonn haben das Ereignis mit organisiert und evaluiert.

Wenn der Roboter den Kuhstall reinigt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Barn Robot Event soll auch in den kommenden Jahren stattfinden und Landwirtinnen sowie Landwirten die Möglichkeit bieten, verschiedene alltagstaugliche Robotermodelle zu vergleichen. Im kommenden Jahr soll der Fokus etwa auf Fütterungsroboter liegen.

Weitere Informationen

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Projektpartner

Kombilogo BMEL mit Förderzusatz und Projektträger BLE - deutsch
An den Anfang scrollen