Überspringen zu Hauptinhalt
Digitalisierung in der Nutztierhaltung und dem Wissenstransfer
Digitalisierung in der Nutztierhaltung und dem Wissenstransfer

CattleHub bei der EuroTier

CattleHub war mit sechs weiteren Experimentierfeldern gemeinsam mit einem Stand vom 15.-18. November in Hannover auf der EuroTier vertreten. Diese sieben Experimentierfelder (BeSt-SH, CattleHub, DigiMilch, DigiSchwein, DiWenkLa, EF Südwest, Landnetz) beschäftigen sich mit der Digitalisierung in der Nutztierhaltung und dem Wissenstransfer. Auf einem interaktiven Display waren alle 14 Projekte auf einer Deutschlandkarte dargestellt und interessierte Besucher*innen konnten über verlinkte Informationen und Bilder mehr über die verschiedenen Tätigkeiten erfahren. Ein besonderer Moment war auch der Besuch von Dr. Eiden, dem Präsidenten der Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft (BLE) und Dr. Schneider, dem Digitalisierungsreferenten der BMEL, die sich über die Projekte, die Vernetzung der Experimentierfelder untereinander und weitere Pläne informiert haben.

Digitalisierung in der Nutztierhaltung und dem Wissenstransfer

Ein Highlight während der EuroTier war das BarnRobot Event, das in Zusammenarbeit mit der DLG vom Experimentierfeld CattleHub organisiert wurde. Bei diesem Event konnten insgesamt 5 verschiedene Laufflächenreinigungsroboter im Einsatz gezeigt werden. Mit der Moderation des gesamten Events konnten Informationen zu den Robotern dargestellt werden.

Es waren erfolgreiche vier Tage, wir konnten viel informieren und interessante Kontakte für weitere Zusammenarbeiten knüpfen.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Projektpartner

Kombilogo BMEL mit Förderzusatz und Projektträger BLE - deutsch
An den Anfang scrollen