Überspringen zu Hauptinhalt
ASSISTENZSYSTEME IM STALL: WENN DAS KALB MELDET, WIE VIEL MILCH ES BRAUCHT
ASSISTENZSYSTEME IM STALL: WENN DAS KALB MELDET, WIE VIEL MILCH ES BRAUCHT

Video- als auch Blogbeitrag zu unserem Projekt

Am 06.07.2021 veröffentlichte der MDR einen Video- als auch Blogbeitrag zu unserem Projekt CattleHub.

In diesem wurden auf dem Lehr und Versuchsgut im Sächsischen Köllitsch mehrere Wissenschaftler*innen des Projekts vorgestellt. Der dortige Arbeitsbereich beschäftigt sich mit der Bewertung von Assistenzsysteme in Bezug auf ihre Praktikabilität und der dadurch geschaffenen Datengrundlage. Im Fokus steht hierbei immer das Wohlbefinden der Kuh, welches mit den Assistenzsystemen verbessert werden soll.

Ganz nach dem Motto „How ist he Cow?“.

Eines solches Assistenzsysteme ist das digitale „Milchtaxi“. In dieser Fütterungseinheit werden Daten zum Kalb eingegeben. Die Software berechnet dann automatisch die zu verabreichende Futtermenge und gibt Auskunft über den Gesundheitszustand des Tieres. Auch andere Bereiche werden kurz vorgestellt. Vorbeischauen lohnt sich!

ASSISTENZSYSTEME IM STALL: WENN DAS KALB MELDET, WIE VIEL MILCH ES BRAUCHT

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mehr über Assistenzsysteme lernen wollen, klicken Sie auf den Reiter „über CattleHub“ unserer Website.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Projektpartner

Kombilogo BMEL mit Förderzusatz und Projektträger BLE - deutsch
An den Anfang scrollen