Überspringen zu Hauptinhalt

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) ist eine zentrale Behörde des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung und wurde am 1. Januar 1995 gegründet. Sie ist eine zentrale Dienstleistungs- und Kontrollbehörde, die vielfältige Aufgaben auf den Gebieten der Agrarwirtschaft der Fischerei der Ernährung und des Verbraucherschutzes umsetzt. Als nationale Marktordnungsstelle für die EU unterstützen sie mit verschiedenen Maßnahmen die Stabilität gemeinsamer Märkte für wichtige Agrarprodukte. Die BLE fördert innovative Agrarforschungsvorhaben und die nachhaltige Landwirtschaft. Von vielen Aktivitäten des Bundes und der Länder in den ländlichen Gebieten laufen die Netzwerke bei der BLE zusammen. An vier Standorten und mit einem umfassenden Prüfdienst ist sie überall in Deutschland vertreten und zu erreichen. ((i.m.a – information.medien.agrar e.V.: AgriLexikon. Abgerufen am 20.04.2020 von https://information-medien-agrar.de/wissen/agrilexikon))

Projektpartner

Kombilogo BMEL mit Förderzusatz und Projektträger BLE - deutsch

An den Anfang scrollen