Überspringen zu Hauptinhalt

Trackingsysteme

Komplexe Sensorsysteme, die den Standort bestimmen und nachverfolgen können. Für die Rinderhaltung unterscheidet man grundsätzlich zwischen der Indoor-Ortung im Stall und der Outdoor-Ortung auf der Weide. Während man unter freiem Himmel mit globalen Navigationssatellitensystemen (GNSS) wie GPS arbeiten kann, sind im Stallgebäude andere Systeme notwendig, die mit verschiedenen Funktechnologien wie Ultrabreitband (UWB), Radiowellen (vgl. RFID) oder WLAN am Tier angebrachte Transponder orten. Dadurch kann ein Rind im Stall und auf der Weide schnell gefunden werden. Die Bewegungsverläufe geben zudem Aufschluss über die Gesundheits- und Wohlfühlsituation der Tiere und können zur Brunstdetektion verwendet werden.

Ähnliche Begriffe

Projektpartner

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

An den Anfang scrollen