Überspringen zu Hauptinhalt

Kalb

Als Kalb bezeichnet man ein junges Rind bis zum sechsten Lebensmonat, danach wird es als Jungrind bezeichnet. Damit eine Kuh Milch gibt, muss sie regelmäßig kalben. Die meisten Geburten sind Einlingsgeburten. Die Kälber ernähren sich zunächst von der Milch der Mutter. Weibliche Kälber werden normalerweise zu Milchkühen großgezogen, wohingegen Bullenkälber gemästet werden. 1

Ähnliche Begriffe

Quelle:
  1. i.m.a – information.medien.agrar e.V.: AgriLexikon. Abgerufen am 20.04.2020 von https://information-medien-agrar.de/wissen/agrilexikon[]

Projektpartner

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

An den Anfang scrollen